Training

Mein Training findet alltagsnah und angepasst an den Trainingsstand Ihres Hundes statt. Ich arbeite ohne den Einsatz von Hilfsmittlen die den Hund erschrecken oder ihm Schmerzen bereiten könnten. Das Training soll Mensch und Hund Spaß machen und vor allem nachhaltig sein.

Egal ob Welpe, Junghund oder Hunde-Senior, bei mir sind alle Hunde willkommen.

 

Bei einem kostenfreien Erstgespräch besprechen wir gemeinsam Ihre Wünsche und Ziele. Ich freue mich auf Sie und Ihren Hund.

 

 Modernes Training lebt von Fachwissen und freundlichem Umgang mit unseren Hunden. So einzigartig wie die Persönlichkeit eines jeden Hundes ist auch das Training. Daher ist die individuelle Beratung so wichtig.

MODERN UND INDIVIDUELL

Artgerechte Beschäftigung heißt nicht, besonders viel mit dem Hund spazieren zu gehen. Hunde sollten auch mal ihren Kopf anstrengen dürfen, um ausgelastet zu sein. Die Möglichkeiten sind schier unerschöflich. Von Apportieren über Suchen bis hin zum Clickertraining. Für jeden Hund gibt es kleine Denksportaufgaben die in den Tagesablauf leicht zu integrieren sind.

ARTGERECHTE BESCHÄFTIGUNG

 

Planen Sie die Anschaffung eines Vierbeiners und wissen nicht, welcher der Richtige ist oder steht der Einzug eines Welpen an und Sie möchten wissen ob Sie gut vorbereitet sind?

Ich berate sie gern.

BRATUNG VOR DEM HUNDEKAUF

Problemverhalten entsteht häufig aus fehlgeleiteter Kommunikation zwischen Mensch und Hund. Unsere Hunde geben viele kleine Signale, die wir Menschen oft übersehen. Schlussendlich werden die Signale des Hundes dann so heftig, das wir Problemverhalten bemerken. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche Ursachen das Problemverhalten hat, um dann gezielt daran zu arbeiten.

HILFE BEI PROBLEMVERHALTEN

Hat ein Hund eine gute Bindung zum Halter, so wird er auch seine Aufmerksamkeit auf diesen richten. Ein Hund bindet sich gern, wenn er einen souveränen "Gruppenführer" hat, dem er vertrauen kann. Dazu braucht es Sicherheit in allen Lebenslagen, Stabilität und das Erfüllen seiner Bedürfnisse.

AUFMERKSAMKEIT UND BINDUNG

Ängste sind mit besonderer Vorsicht zu behandeln. Dafür ist eine sehr umfangreiche Anamnese notwendig, um alle Angstauslöser definieren zu können. Sind alle Auslöser bekannt, kann ein Trainigsplan erstellt werden. Hier ist größte Sorgfalt geboten damit Ängste langsam abgebaut werden können und  dem Hund ein alternatives Verhalten beigebracht werden kann.

HILFE BEI ANGST-
STÖRUNGEN

 

Das Erste Kennenlernen findet meist bei Ihnen zu Hause statt, außer der Hund würde mich beim Besuch zu Hackfleisch machen ;-). Die folgenden Trainingsstunden finden an verschiedenen Orten, möglichst alltagsnah, statt.

MOBILDER EINSATZORT

Egal ob Welpe oder erwachsener Hund. Jeder sollte ein gewisses Maß an Grundgehorsam haben. Gerade in der Großstadt, wo viele Reize auf unsere Hund einwirken und viele Hundekontakte entstehen, ist es wichtig, dass wir Einfluss darauf behalten was unsere Vierbeiner tun. Angepasst auf Ihren Hund und Ihre Lebensumstände erarbeite ich einen Trainingsplan.

GRUNDERZIEHUNG